Besser….

war der Tag heute…noch nicht gut, aber besser!

Ich dachte eigentlich, dass so Sprüche wie *schnippischer Tonfall* “ Ist mir doch egal“ erst mit  13/14 Jahren auf uns zukommen. Amai belehrt uns eines besseren. Aber heute konnten wir vier uns in einem Raum aufhalten, ohne uns gegenseitig zu zerfleischen.

Amai war heute morgen erstmal alleine im Kindergarten, weil Finn und ich einen Termin bei der Kinderärztin hatten. Diese elenden Pollen haben ihn zum Teil doch schon ziemlich geärgert und nun muss er neben den obligatorischen Heuschnupfenmitteln auch noch mit einem kleinen Inhalierer mit Spacer Medizin nehmen. Nicht toll, aber auch nicht weiter dramatisch, schliesslich wohnen wir im Harz und da sind ja gefühlte 11 Monate Winter.

In der Kürze liegt die Würze….

Gute Nacht

Eure Spillie-Mama

Advertisements

Zu früh gefreut…

Die Erholung der „freien“ (mit Putzen, Bügeln und Aufräumen ausgefüllten) Stunden ist sozusagen verpufft, wenn eine Amai den heutigen Tag dazu auserkoren hat Machtspielchen zu spielen und Finn heulig ist, weil fix und fertig wegen Heuschnupfen.

Die gute Nachricht: Bei ihren Freunden waren beide ausgesprochen artig und lieb – Machtspielchen lohnen sich ja auch eigentlich nur mit den Eltern.

Heute ist Amai allerdings das erste Mal mit ihrem Papa aneinandergeraten, der dieses Zickentheater in diesem Umfang (und das war noch nicht alles) zum ersten Mal am eigenen Leib erfahren hat.

Stures kleines Ding… die wird mal weit kommen oder im Knast landen.

Aber irgendwie ist es ja süss, wenn sie sich mit hochrotem Kopf über diese total ungerechten Eltern aufregt, die sie einfach nicht verstehen wollen. Von dem hochroten Kopf des Spillie-Papa´s spreche hier mal lieber nicht.

Aber beim Zubettbringen, haben wir uns dann versprochen das morgen ein neuer Tag ist und dann ist alles wieder gut!

„Mama, darf ich…

…heute bei Joana spielen?“

„Na klar, wenn die Mama nichts dagegen hat!“

„Ich nehme den Finn gleich mit zum Alexander, wenn Sie nichts dagegen haben?!“

„Nein, natürlich nicht!!“

*RINGRING* „Ich muss heute noch länger arbeiten und komme später heim!!“*)

….und schon hat die Spillie-Mama einen unverhofften freien Nachmittag bis gegen fünf!

Gut, ne?

*) Das ist übrigens die Kurzfassung! In der Langfassung müsste noch erwähnt werden, dass Amai unter Tränen gebettelt hat, dass ich ihr Fahrrad noch zu Joana bringe. Das passt aber nicht ins Auto mal abgesehen davon, dass ich keine Lust hatte hin und her zu gurken und das wollte Amai einfach nicht einsehen. Süss wie sie da stand, verheult, verrotzt, Blitze aus den Augen schiessend und auch wenn ich eigentlich hätte hart bleiben sollen (ihr Tonfall war doch eher grenzwertig) habe ich dann schliesslich das kleine Fahrrad nebst Helm bei Joana abgeliefert!

Ansonsten wünsche ich mir den Regen herbei um die Luft endlich mal von den Pollen zu befreien!

Liebe Grüße

Eure Spillie-Mama, Mrs. Konsequent 😉

Geschützt: Bildbericht

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Besuch in der „Melusine“

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Ein Mann! Ein Baum! Eine Mission!!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Stöckchen: Sommerloch-Stopf-Stöckchen

Von Fanta 5 kam ein Stöckchen geflogen!

Ein Sommerloch-Stopf-Stöckchen (was für ein Name). Vielleicht locke ich den Sommer so an?! HIER wurde auf alle Fälle heute Morgen das Eis von den Autoscheiben gekratzt!!!

Los gehts:

1. Warum bloggst du?

Ganz einfach, weil ich der ganzen Welt von meinen einzigartigen, einmaligen, wunderschönen, allerbesten Kindern berichten wollte. Gerade frisch gemuttert war jeder Luftzug, jeder Augenaufschlag und jeder Pups Ton einfach etwas was ich der Welt kundtun wollte!

Fast 5 Jahre später, habe ich natürlich immer  noch die weltbesten Kinder, aber der Inhalt des Blogs hat sich doch irgendwie auf die gesamte Spillie-Familie erweitert. Nicht immer zur Freude des Spillie-Papas. 😉

Ein Selbstläufer irgendwie….

2. und seit wann bloggst du?

Ganz genau seit dem 31.12.2004!

Bis dahin wusste ich gar nicht das es Blogs gibt – bis unser Superadmin mir per ICQ den Tipp gegeben hat. Der erste Blog waren die „Lords of the Pampers“.

Diesen Blog habe ich wirklich geliebt. Leider gibt es dort keine Passwortfunktion und irgendwann hat ein perverser Typ kommentiert und mir die Freude am bloggen erstmal versaut.

3. ein Selbstporträt

…och nö….  (wird nachgereicht)

4. Warum liest jemand deinen Blog?

Keine Ahnung – vieleicht um Fotos von schlierigen Fenstern zu sehen oder von chaotischen Zimmern?!

Ich weiss es nicht, freue mich aber über jeden Besuch.

5. Was war die letzte Suchanzeige, mit der jemand auf deinen Blog kam?

Also, das ist jetzt echt der Oberhammer: „Arscheimer Ritter Rost“

Pöh – dabei finde ich den ganz niedlich, niemals nicht habe ich mich unflätig über Ritter Rost geäussert.

6. Welcher deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?

Ich habe eigentlich immer eine beständige langsam ansteigende Leserquote…und zu allem muss man sich ja nicht äußern.

Ich weiss es wirklich nicht.

7. Dein aktueller Lieblingsblog?

Beim Kinderdoc lese ich gerne und bei Frau..äh..Muddi (wer nicht), beim Kleinen Brüllen sowieso.

Ansonsten lese ich täglich die Blogroll rauf und runter und kreuz und quer.

Ärgerlich ist, wenn ich dann irgendwas suche und nicht wiederfinde. So wie das Rezept für einen scharfen Glasnudelsalat, den es im letzten Jahr auf der berühmt berüchtigten Gartenparty gab.

8. An welche 4 Blogs wirfst du das Stöckchen?

Magnus
Tante Liesbet
ToSiLuHa
Claudia

9. Lieblingsband?

Sehr zur Freude vom Spillie-Papa können Finn und Amai die gesamte Rosenstolz-CD im Auto mitträllern..

Silbermond

Rammstein

Deutsche Musik halt!

10. Deine Lieblingsfarbe?

SCHWARZ

 

Danke Fanta5 – hat Spass gemacht!

Sagt…

die eine Turnmama zum Finn: „Wann wirst du eigentlich fünf“

Sagt Finn: „An meinem Geburtstag…“

Ist ja nicht gelogen

Geschützt: Vaters Sohn

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Alles voll

Bauch voll
(Essen gehen mit OOC, Mama und Papa im Steakhouse)

Butze voll
(Oma,Opa, Olaf,Katja, Kai, Magnus, Heiko bei uns)

Nase voll
(ein bisschen erkältet)

Akku leer
(keine Fotos vom neuen Spielzeugauto von Papa, Finn und Magnus auf Jagd, Amai beim Bocken)

….Morgen mehr…wir sind müde